Preis des Dresdner Gesprächskreises der Wirtschaft und der Wissenschaft e. V. für Nachwuchswissenschaftler auf dem Gebiet der Naturwissenschaften seit 2001

Dr. rer. nat. Tobias Mönch
Preisträger 2016
TU Dresden „Exploring Nanoscale Properties of Organic Solar Cells“  
Dr. rer. nat.
Michel Oelschlägel
Preisträger 2016
TU Bergakademie Freiberg „Identification of bacterial styrene oxide isomerases and evaluation of their applicability for the environment-friendly synthesis of phenylacetaldehydes“  
Dr.-Ing. Hendrik Hopf Preisträger 2016 TU Chemnitz „Methodik zur Fabriksystemmodellierung im Kontext von Energie- und Ressourceneffizienz“  
Stefan Schubert
Preisträger 2015
TU Chemnitz „Optimierter Einsatz eines 3D-Laserscanners zur Point-Cloud-basierten Kartierung und Lokalisierung im In- und Outdoorbereich“ Prof. Dr.-Ing. Peter Protzelt
Dr. Stefan Schafföner
Preisträger 2015
TU Bergakademie Freiberg „Calcium Zirconate as a Refractory Material for Titanium and Titanium Alloy Melts”  
Dr.-Ing. Xiaoli Chen
Preisträgerin 2014
TU Chemnitz "Beitrag zur Bewertung technologischer Innovationsfähigkeit sowie zur Entscheidungsunterstützung für Unternehmen in Innovationsnetzwerken"  
Oxana Fabian
Preisträgerin 2014
TU Dresden "Die integrative Erziehung, Förderung und Bildung in Kindertagesstätten: zwischen Potential, Grenzen und Risiken. Am Beispiel ausgewählter Dresdner Integrationskindertagesstätten"  
Dr.-Ing. Dong Liang
Preisträger 2014
TU Bergakademie Freiberg "Automatic Generation of Software Applications - A Platform-based MDA Approach"  
Dr.-Ing. Stefan Pietschmann
Preisträger 2013
TU Dresden Modellgetriebene Entwicklung adaptiver,
komponentenbasierter Mashup-Anwendungen
Professor Klaus Meißner
Dr.-Ing. Jens Mühlstedt
Preisträger 2013
TU Chemnitz Entwicklung eines Modells
dynamisch-muskulärer
Arbeitsbeanspruchungen
auf Basis digitaler Menschmodelle
Professor Birgit Spanner-Ulmer
Dr.-Ing. Steffen Ihlenfeld
Preisträger 2012
TU Chemnitz Redundante Werkzeugmaschinenstruktur für die Komplettbearbeitung im Großwerkzeugbau  
Dr. Michael Struzina
Preisträger 2012
TU Bergakademie Freiberg Beitrag zur Vorausberechnung der Wirkung verlaufsgesteuerter Horizontalfilterbrunnen (HDD-Brunnen) bei der Entwässerung von Lockergestein"  
Dr. Dirk Tischler
Preisträger 2012
TU Bergakademie Freiberg Styrene Monooxygenases of Rhodococcus opacus 1CP - A Representative of a New Type of Flavin Monooxygenases with Potential for White Biotechnology  
Dr. rer. nat. Jan Meiß
Preisträger 2011
TU Dresden New Materials Concepts for Organic Solar Cells  
Dr.-Ing. Thilo Bocklisch 
Preisträger 2011
TU Chemnitz Optimierendes Energiemanagement von Brennstoffzelle-Direktspeicher-Hybridsystemen  
Dr. rer. nat. Sascha Gruner
Preisträger 2010
TU Chemnitz Untersuchung der Nahordnung und deren Einfluss auf physikalische Eigenschaften ausgewählter binärer Legierungsschmelzen  
Dr. rer. Nat. Ina Bolz
Preisträgerin 2010
TU Chemnitz Chromophore Barbitursäure-Derivate als schaltbare opto-chemische Sensoren für Nukleinbasen und verwandte Verbindungen  
Herrn Dr. rer. nat. Christian Rüdiger Kramberger-Kaplan
Preisträger 2009
TU Dresden Angle resolved dielectric response in carbon nanotubes  
Herrn Dr. rer. nat. Alexander Jakob
Preisträger 2009
TU Chemnitz Synthese und Reaktionsverhalten von Übergangsmetallkomplexen sowie deren Verwendung in der Homogenen Katalyse und Metallabscheidung  
Herr Dr. rer.nat. Joachim Hereth Correia
Preisträger 2008
TU Dresden Towards Mathematical Foundations of Concept-Oriented Databases; Relation Graphs and Contextual Logic  
Frau Dr. rer.nat. Konstanze Stübner
Preisträger 2008
TU Freiberg Low-temperature thermochronology: methodological studies and application in collisional orogens  
Dr.rer.nat.
Andreas Seifert
Preisträger 2007 
TU Chemnitz  Eintopfverfahren zur Synthese chromophorer anorganisch-organischer Hybridmaterialien durch Kombination von nucleophiler aromatischer Substitution mit dem Sol-Gel Prozess  
Dr. rer.nat.
Andrea Reinecke
Preisträger 2007
TU Dresden Spatial and temporal processing biases in visual working memory in specific anxiety Professor
v. Borczys-
kowski
Dr. rer. nat.
Harald Sebastian Hahn
Preisträger 2006
TU Chemnitz Synthese und Chrakterisierung SiH-funktionalisierter Carbosilane als Bausteine in Bent-Core Mesogenen  
Dr. rer. nat.
Mathias Zocher
Preisträger 2006
TU Dresden Multivariate Mixed Poisson Processe Professor
Schlömann
Dr. rer. nat.
Alexander Strobel
Preisträger 2005
TU Dresden Molekulargenetische Aspekte dopaminerger Modulation der Responsivität gegenüber Neuheit  
Dr. rer.nat.
Jörg Wagler
Preisträger 2005
TU  Freiberg Synthese und Charakterisierung hyperkoordinierter Siliciumkomplexe mit bi- und tetradentaten Chelatliganden vom 2-Iminomethylphenolat-Typ Professor
v. Borczys-
kowski
Dr. rer.nat. 
Susanne Zehner
Preisträger 2004
TU Dresden Molekulargenetische und biochemische
Untersuchungen zur Tryptophan-5-Halogenase aus der Biosynthese von Pyrroindomycin B in Streptomyces rugosporus
 
Dr. rer.nat. Georgeta Salvan
Preisträger 2004
TU Chemnitz Metal/Organic/ Inorganic Semiconductor Heterostructures Characterized by Vibrational Spectroscopies Professor
Schlömann
Dr. rer. nat.
Petra Müller
Preisträger 2003
TU  Freiberg Neuartige oligofunktionalisierte Amphiphile als LB-Filmbildner und flotationsaktive Reagenzien durch präorganisierende Strukturbildung  
Dr. rer. nat.
Sandro Jahn
Preisträger 2003
TU Chemnitz Die atomare Dynamik in Flüssigkeiten mit konkurrierenden Wechselwirkungen und über die Optimierung eines Neutronen Brillouinstreuspektrometers und seiner Abschirmung Professor
Kokenge
Dr. rer. nat. 
Karl Gerald van den Boogaart
Preisträger 2002
TU  Freiberg Statistics for individual crystallographic orientation measurements  
Dr. rer. nat.
Andrij Pich
Preisträger 2002
TU Dresden Reactive Polymeric Particles by Peroxide-Inisurfs Professor
v. Borczys-
kowski
Dr. rer. nat.
Michael Hoffmann
Preisträger 2001
TU Dresden Frenkel and Charge-Transfer Excitons in Quasi-
One-Dimensional Crystals with Strong Intermolecular Overlap
 
Dr. rer. nat. 
Michael Stelter
Preisträger 2001
TU Chemnitz Elektrokatalytische Sauerstoffreduktion an übergangsmetallporphyrinmodifizier-ten Graphitelektroden Professor
Schlömann